Logo

ULF KIEGELAND, Verlagsleiter Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, wechselt zur Mitteldeutschen Zeitung +

12.01.2005

Ulf Kiegeland, Verlagsleiter Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, ist zur Mitteldeutschen Zeitung gewechselt.
Susanne Pappelbaum ist gemeinsam mit Verlagsleiter Reiner Becker für die Tagesgeschäfte beim WOCHENSPIEGEL und SUPER SONNTAG verantwortlich.

Kiegeland war seit 2002 Verlagsleiter und damit für die Anzeigenblätter WOCHENSPIEGEL und SUPER SONNTAG ebenfalls in Halle (Sachsen-Anhalt) zuständig. Für ihn rückte zum 1. Januar SUSANNE PAPPELBAUM (30) als stellvertretende Verlagsleiterin auf.

ULF KIEGELAND (37), Verlagsleiter der WOCHENSPIEGEL mbH & Co. KG in Halle wechselte zum 1. Januar als Anzeigenleiter zur Mitteldeutschen Zeitung.

Für ihn rückt SUSANNE PAPPELBAUM (30) als stellvertretende Verlagsleiterin auf. Bisher war Sie für die Leitung der Verlagsgeschäftsstellen in Halle und Merseburg zuständig. Ab dem 1. Januar ist sie gemeinsam mit Verlagsleiter REINER BECKER (39) für die Tagesgeschäfte beim Wochenspiegel und Super Sonntag verantwortlich.


Verlag


Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Fiete-Schulze-Straße 3
06075 - Halle (Saale)
Tel.: 0345-130100
Fax: 0345-1301061
eMail
Verlag: verlagsleitung@wochenspiegel-halle.de
Redaktion: redaktion@wochenspiegel-supersonntag.de
Vertrieb: andre.neuhaus@sdw-halle.de
Internet:
www.wochenspiegel-web.de
www.supersonntag-web.de

Geschäftsführer:
MANFRED DZWONNEK
ULRICH SCHAMUHN
MANFRED NAUWERK
THOMAS REGGE

Anzahl der Titel sowie ADA-geprüfte Auflagen: 30

- WOCHENSPIEGEL (Mi, 17 Titel; 698.216 Exemplare)
- SUPER SONNTAG (So, 13 Titel; 694.982 Exemplare)

Gründungsjahr: 1990 Wochenspiegel, 1997 Super Sonntag



Rückfragen:Korosides@bvda.de